Aktiv

Listing - Titel

Kenia Hilfe - Mein Einkauf. Mein Beitrag.

Listing - Anordnung
Text links - Bild rechts
Listing - Hintergrundfarbe
#FCEBA1

Kenia Hilfe - Mein Einkauf. Mein Beitrag.

Der Kiglu Onlineshop – ein Ort für bewusste Familien.

Kiglu – der Name steht für Kinderglück und entstand aus einer Initiative der Schwangerinmeinerstadt SIMS GmbH. Ein Shop-Portal, dass sich ganz dem Wohl werdender Eltern und dem Neugeborenem Kind verschrieben hat. Denn glückliche Kinder bedeuten in der Regel glückliche Eltern und somit glückliche Familien. Leider hat jedoch nicht jedes Kind das Glück in einem sicheren und behüteten Umfeld aufzuwachsen, wie wir es kennen. In vielen Regionen auf der Welt fehlt es zu oft an den einfachsten Dingen. So war es uns wichtig einen Shop zu gründen, der nicht nur ökologisch sinnvolle Produkte anbietet, sondern von seiner gesamten Ausrichtung her ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Konzept verfolgt. Ein Konzept, bei dem weder der Umsatz noch der Profit an erster Stelle stehen, sondern dass sich an seinen Initiativen und Leistungen für die Umwelt und die Menschen messen lässt.

Mit Ihrem Einkauf im Kiglu-Shop unterstützen Sie gleichzeitig Kinder in armen Regionen dieser Welt. Als ein bewusster Akt der Hilfsbereitschaft. Denn die Marke Kiglu steht für bewusste Familien. Das bedeutet bewusst auch Verantwortung zu übernehmen. So ist Kiglu beispielsweise Pate von Schwarz-Weiß e.V. Ein Verein, der von der Familie Dürr aus Roggenburg gegründet wurde und Menschen in Kenia hilft, sich eine Zukunft zu schaffen. Die Geschichte des Vereins ist dabei mindestens so faszinierend, wie seine Leistungen. Was vor über 20 Jahren mit einem Urlaub an der Südküste Kenias für die Familie Dürr aus Ingstetten begann, wurde zur Lebensaufgabe. Der krasse Gegensatz der faszinierenden Natur zu den Lebensumständen – vor allem von Straßenkindern – bewegte die Familie, ihr Leben den bedürftigen Kindern und ausgesetzten Babys zu widmen.

Im Oktober 1999 flog Gudrun Dürr deshalb für geplante drei Monate nach Kenia, um ein Waisenhaus zu gründen. Sie erkannte schnell, dass die Zeit nicht ausreichte, um alle Behördengänge & Formalitäten zu erledigen. So entschloss sie sich Ende 1999 dauerhaft in Kenia zu bleiben. Die beiden Kinder Denise und Pascal blieben ebenfalls dort. Trotz vieler Hindernisse haben an diesem besonderen Ort über 70 Waisenkinder ein neues Zuhause gefunden. Darüber hinaus wurde eine Schule mit Kindergarten errichtet, in der heute über 200 Kinder aus ärmsten Verhältnissen die Chance auf eine gute Schulbildung haben. Ein Farmprojekt zur teilweisen Selbstversorgung, eine Ausbildungs- und Arbeitsstätte für das Schreinerhandwerk sowie eine Schneiderei konnten ebenfalls ins Leben gerufen werden.

Msambweni zählt zu den ärmsten Regionen Kenias. Deshalb sterben vor allem hier viele Menschen an Krankheiten, die eigentlich mit wenig Geld behandelt werden könnten. Aus diesem Grund wurde im Oktober 2014 vom Familie Dürr zusätzlich das Nice-View-Medical-Centre eröffnet. 2016 erhielt das Krankenhaus im Rahmen der Einführung von Malaria Schnelltests sogar eine Auszeichnung als die beste Gesundheitseinrichtung im Bezirk Kwale. Seit Anfang 2017 ist es sogar möglich einen 24-Stunden-Betrieb zu führen und bereits im Februar 2017 wurde zur Freude aller das erste Baby in der neu gegründeten Klinik geboren, an der allein im vergangenen Jahr fast 7.530 Patienten behandelt wurden. Im Oktober 2019 wurde Gudrun Dürr das Bundesverdienstkreuz an der deutschen Botschaft in Nairobi verliehen. Für 20 Jahre Einsatz mit Leidenschaft und Herzenswärme für kenianische Kinder und Jugendliche in Not.

Nach vielen Jahren der Aufbauphase ist mittlerweile in Eigeninitiative ein ganzes Dorf mit dem Namen Nice View entstanden. Geboren aus einer Initiative, die sich bis heute ausschließlich über Spenden finanziert und von der Familie Dürr komplett verwaltet und organisiert wird. Eine Leistung, die unsere ganze Anerkennung und Achtung verdient. Unseren persönlichen, ehrlichen und offenen Kontakt zur Familie Dürr hat uns keine Sekunde daran zweifeln lassen, dieses Engagement mit einer Patenschaft zu unterstützen.

In unserem Online-Shop finden Sie deshalb Produkte, die mit dem Nice View Logo und einem Spendenbeitrag ausgezeichnet sind. Dieser Spendenbeitrag geht direkt an den Verein Schwarz-Weiß e.V. Somit geben Sie mit jedem Kauf dieser gekennzeichneten Produkte einem Kind in Nice View die Chance auf eine bessere und gerechtere Zukunft. In unserem Blog berichten wir hier regelmäßig über die Entwicklung von Nice View und über Ihre finanzielle Unterstützung. Uns ist es wichtig, dass Sie auch erfahren, wie Ihre Hilfe zum Einsatz kommt und was mit Ihrem Beitrag finanziert wurde. Denn auch bei Hilfsprojekten kann nur Transparenz Vertrauen schaffen.

Lassen Sie uns durch unser Denken und Handeln gemeinsam für eine bessere und gerechtere Welt sorgen. Als eine bewusste Familie. Kiglu bedankt sich bei allen Kunden für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.

Weitere Infos unter: www.kenia-hilfe.com/de


Mit Ihrem Einkauf von Produkten mit den Nice View Logo unterstützen Sie gleichzeitig Kinder in armen Regionen dieser Welt.
Unsere Nice View Produkte